Erlebnisferien in Graubünden

Bildhauen mit Motorsäge

Wann
5. Juni bis 7. Juni 2020
Wo
Scuol, Unterengadin
Preis
ab CHF 800.- (nur Kurs)
Kategorie
Kultur & Handwerk, Events

Bildhauen mit Motorsäge

Holzbildhauen mit der Motorsäge

Schon am ersten Tag geht es richtig los mit dem Aussuchen der Holzstämme: Arvenholz aus dem Engadin! Ideal geeignet für die Kunst der Bildhauerei. Sie stehen vor einem Holzstamm, in dem noch die Skulptur schlummert, die Sie dann Stück für Stück herausschälen werden. Dabei kann eine abstrakte Skulptur, eine freie organische oder eine geometrische Form entstehen. Sie haben Zeit aus Hartschaum ein 1/10 Modell zu entwickeln. Es besteht auch die Möglichkeit ein Fund-Holz zu bearbeiten, Freude und Mut stehen im Raum. Sobald Sie angefangen haben erfüllt der Arven-Duft die Luft.

Holz ist ein Medium, das mit den unterschiedlichsten Techniken bearbeitet werden kann. Die aller neusten Geräte sind relativ leicht zu handhaben und benutzerfreundlich. Zudem macht das Arbeiten mit Kettensägen grossen Spass. Gearbeitet wird nur mit Schnittschutzkleidung und Geräten, die den modernsten Sicherheitsstandards entsprechen. Das Thema der eigenen Arbeit wird frei gewählt, die Teilnehmenden werden gestalterisch und technisch individuell begleitet.

(Programmänderungen vorbehalten)

Infos zum Seminar: Bildhauen mit Motorsäge

Termin: 5. Juni bis 7. Juni 2020 (weiterer Termin im September 2020)

Uhrzeit: Freitag- Samstag – Sonntag jeweils von 09:00-12:00 + 13:30-17:00

Ort: Scuol, Atelier von Alex Curtius

Preis: CHF 800.-

Materialkosten (Holz): CHF 200.- bis 220.-

Arvenholz -Stämme mit den Massen von 120 x 30-40 cm Durchmesser stehen für die Teilnehmenden am Kursbeginn zur Auswahl bereit.

Maschinenkosten: CHF. 80.- pauschal

Für jeden Teilnehmer stehen zur Verfügung: 1 Elektrosäge, 1 Schnittschutzhose, 1 Visier und Ohrschutz.

Min./max. Teilnehmerzahl: 4 bis 8

Seminarleiter: Alexander Curtius und René Fritschi

Der Kurs Bildhauen mit Motorsaege – wird in Scuol im Unterengadin durchgeführt. Organisiert wird er von der pro manufacta engiadina.

Im Mittelpunkt aller angebotenen Kurse steht das gute alte Handwerk, die Wertschätzung für das Handwerk im Allgemeinen und die dazu verwendeten Materialien. Durch das unmittelbare Erleben wie ein Objekt aus eigener Hand entsteht, soll bei den Seminar-Teilnehmern auch das Verständnis dafür gestärkt werden, warum solides Handwerk seinen Wert und somit auch seinen Preis hat.

Für weitere Fragen oder Reservationen senden Sie uns eine Nachricht, oder wenden Sie sich direkt an den Veranstalter.

Infos unter +41 (0)79 664 24 14 oder per E-Mail: info@promanufacta.ch

pro manufacta engiadina
www.promanufacta.ch oder www.manufaktur-fritschi.com

Avant Muglins 644 / 7550 Scuol

Werkstatt – Atelier – Galerie: Chasa Vulperola, 7552 Vulpera

Unterkunft suchen: www.promanufacta.ch/unterkunft

logo pro manufacta engiadina_RZ_100x100

bildhauen - holz schnitzen

Haben Sie Interesse?