Erlebnisferien in Graubünden

Luft, luftiger, Heinzenkapelle

Wann
Ab 1. Juli bis Ende Oktober
Wo
St. Antönien, Garstett, Prättigau
Preis
Auf Anfrage
Kategorie
Kultur & Handwerk, Events

Luft wird sichtbar, hörbar, denkbar – kurz: Ihr Erlebnis

Am Prättigauer Höhenweg von St. Antönien nach Partnun steht ein jahrein und jahraus durchlüfteter Heustall in der Luft. Früher beherbergte er Heu und Heinzen, heute Heinzen und Luftanstösse.

Aktuell: Holz dämpft Steintöne gastgeschlagener Privat-kakofonien

 

Inspiration statt Transpiration

An einem heissen Tag können Sie in der Heinzenkapelle eine schattige Wanderpause einlegen. Wenn es regnet, finden Sie einen trockenen Unterstand. Dazu das Sonderangebot: ein Multimedia-Erlebnispaket, das alle Sinne lüfte(l)nd anregt. Nachhaltig, weil inspirativ.

Triple AAA-Luftinstallation

Urs A. Furrer macht Luft sichtbar mit Steinpigmentfarben, die er mit der Luftspritzpistole auf Leinwand geblasen hat. Siegfried A. Jud macht Luft hörbar mit einer Luftharfe und einem Lithophon, auf dessen Steinen Sie selber hämmer(l)nd musizieren. Heini A. Hagmann macht Luft denkbar mit Luftworttupfern auf Plakaten.

Luft ist nicht nur zum Schnaufen gut

Unversehens denken Sie vor Furrers Farbformen in eigenen Bildern über Luft nach. Garantiert. Mit Juds Tonaninstallationen merken Sie erstmals, dass es Musik, scheppernde und schöne, nur in und mit Luft gibt. Und Hagmanns verquirlte Wörter kitzeln Ideen hervor, von denen Sie bisher nicht mal zu träumen wagten.

Triple AAA-Eigenkreationen

Aus Luft provozieren wir Ihre Denklust: abenteuerlich, autonom, aggressionsfrei. Ein vorbildlicher Mensch werden Sie dadurch nicht, aber ein kreativ durchlüfteter – ein besserer.

Wann                         1. Juli – Herbst 2016 – offen rund um die Uhr

Wo                               St. Antönien, Garstett, Prättigau, Schweiz

Preis                           Individuell: Ein-Sehen, Hörbar-Machen, Wort-Spielen

Ort Heinzenkapelle

Garstett, St. Antönien. Mit Auto bis Parkplatz Nr. 6, ab St. Antönien Rüti 3.5 km. Hinweisschild auf der Bachbrücke.

Kontaktdaten

Urs A. Furrer, Luzeinerstr. 37, 7240 Küblis, CH, T 081 332 33 70, H 079 479 84 03,

furrer@urs-a-furrer.ch

www.art-depot.ch

PS: Informationen über die Heinzenkapelle finden Sie auch unter:

https://www.praettigau.info/Aktivitaeten/Kultur/Heinzenkapelle-St.-Antoenien 

Haben Sie Interesse?