Erlebnisferien in Graubünden
kunstguss bronze_kreativ-workshop

Kreativkurs: Kunstguss in Bronze

Wann
14. August bis 17. August 2017
Wo
Scuol, Unterengadin
Preis
Ab CHF 790.- (nur Kurs)
Kategorie
Kultur & Handwerk

Kreativkurs: Kunstguss in Bronze

Arbeiten Sie mit 1000° heissem Metall und erlernen Sie die Kunst des Bronze giessens.

Unter der Leitung von Martin Gnädiger wird den TeilnehmerInnen der Kunstguss, eine fast mystische Arbeit, in diesem Seminar näher gebracht.

„Wir tanzen mit dem Teufel.“ Diesen Satz hörte Martin Gnädinger zum ersten Mal, als er das rotglühende flüssige Metall in die vorbereitete Form goss. Damit wollte sein Lehrmeister zum Ausdruck bringen, dass trotz penibelst-genauer Arbeit der Guss ruiniert sein könnte. Doch diese Begebenheit verleitete ihn dazu, das Missglücken eines Gusses als Teil des Modellierens mit Bronze zu betrachten.

In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen mit mehrheitlich ungewohnten Materialien eine eigene, kleine Bronzefigur erarbeiten. Mit Giesserei- Sagex (Styropor feinporig) werden Sie Ihr eigenes Modell herstellen, das später in Sand eingebettet wird und so seine finale Form in Bronze erhält.

Da schon bei der Bearbeitung des Sagex-Blocks Wärme ins Spiel kommt, reagiert das Material sehr plötzlich und unvorhergesehen. Daher können die TeilnehmerInnen quasi fortlaufend die Spielregeln ihrer eigenen Konzeption ändern.

Details zum Kunstguss-Kurs:

Uhrzeit: 4 Vormittage von 08:30 – 13:00 Uhr sowie 1 Nachmittag von 14:30 – ca. 19:00 Uhr*
Materialkosten: zusätzlich ca. CHF 90.-
Werkzeug: wird zur Verfügung gestellt
Min./max. Teilnehmerzahl: 4** bis 10 Personen

*An einem Nachmittag besuchen wir einen stillgelegten Kalkofen, wo den TeilnehmerInnen vor Ort mehr über die Funktion und des Herstellungsverfahrens von Kalk in Erfahrung gebracht wird.

** bei einer Teilnehmerzahl von 4-5 wird ein Kleingruppenzuschlag erhoben (siehe AGB’s Pkt. 5)

(Programmänderungen vorbehalten)

Der Kurs wird in Scuol im Unterengadin durchgeführt. Organisiert wird er von der pro manufacta engiadina.

Im Mittelpunkt aller angebotenen Kurse steht das gute alte Handwerk, die Wertschätzung für das Handwerk im Allgemeinen und die dazu verwendeten Materialien. Durch das unmittelbare Erleben wie ein Objekt aus eigener Hand entsteht, soll bei den Seminar-Teilnehmern auch das Verständnis dafür gestärkt werden, warum solides Handwerk seinen Wert und somit auch seinen Preis hat.

Für weitere Fragen oder Reservationen dürfen Sie sich gerne direkt an den Veranstalter wenden.

Infos unter +41 (0) 79 664 24 14 , oder frage@promanufacta.ch

pro manufacta engiadina

www.promanufacta.ch

Unterkunft suchen: www.feriencenter.ch

logo pro manufacta engiadina_RZ_100x100

Haben Sie Interesse?